Die Entdeckung der Currywurst - eine Novelle

Heute möchte ich euch die Merkmale einer Novelle erklären. Damit fange ich auch gleich an ☺
Die Novelle eine eine kurze Erzählung aus dem Bereich der Epik. Der Begriff leitet sich dabei aus dem Lateinischen (novus ~ neu) oder auch dem Italienischen (novella ~ Neuigkeit) ab. Das Wort weist also aus sich selbst auf eine Neuheit hin. Die Novelle ist dabei Kurzprosa, was sich dadurch auszeichnet, dass sie häufig in einem Rutsch zu lesen ist.
Merkmale einer Novelle
beschränkte Anzahl von Personen
Charaktere sind also weitestgehend eindimensional
„außergewöhnlichen Ereignis“
unerhört, neuartig, außergewöhnlich
Die Novelle ist also glaubhaft in der wirklichen Welt
strenge, geschlossene Form
konkrete Situation
Wendepunkt
Krisenerzählung
unkrontrollierbaren Mächten
Zeit und Raum auf unlogische Weise ändern
starke Bilder und Symbole
dramatische Elemente
Rahmenerzählung
endet meist mit einem Ergebnis

Hinweis: Alle Merkmale der Novelle finden sich in zahlreichen Beispielen. Dennoch muss nicht jedes Merkmal einen Text auszeichnen und dennoch müssen wir ihn als Novelle klassifizieren. Häufig reicht es aus, wenn wir viele Merkmale ausmachen können.

Ich hoffe, dass ich euch die Merkmale einer Novelle etwas näherbringen konnte. Vielleicht sucht ihr euch mal einen Textausschnitt aus Die Entdeckung der Currywurst heraus und findet dann diese Beispiele.

13.12.15 17:00

Letzte Einträge: Charakterisierung - Lena Brücker, Autor - Uwe Timm, Die Entdeckung der Currywurst - Rezension

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen